Landesgartenschau Wassertrüdungen

08. Juli - Unseren Schulausflug machten wir dieses Jahr zur Landesgartenschau nach Wassertrüdingen. Bei verschiedenen Programmen lernten die Klassen 1 bis 4 viel Interessantes über die bunte Vielfalt auf der Streuobstwiese, über Lebewesen in der Hecke und über die verschiedenen Schätze des Ackerbodens.

Auf dem Abenteuerspielplatz ließen wir den Tag dann bei Spiel und Spaß ausklingen.  
Herzlichen Dank an das Busunternehmen Grimm, das die Fahrt für uns kostenlos übernahm!

Kreuzgangspiele Feuchtwangen

26. Juni - Bei strahlendem Sonnenschein und mit Sonnenhut und ausreichend Getränken bewaffnet machten sie die Grundschulkinder auf nach Feuchtwangen in die Kreuzgangspiele zum Theaterstück
"Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete".
Da gab es viel zu Lachen!

Anschließend ging es auf den Spielplatz und ein Eis zur Abkühlung gab es zum Glück auch noch.

Tierisch musikalisch

25. Mai - Unser Schulfest stand dieses Jahr unter dem Motto "tierisch Musikalisch".

Jede Grundschulklasse hatte dazu ein fetziges Lied eingeübt, die sie auf der Bühne souverän präsentierte.

Aufgelockert wurde das Programm durch verschiedene Witze, die Kinder aus der 3. Klasse vortrugen.
Herr Kohler begleitete gemeinsam mit seinen Gitarrenschülern den Schulchor, der zum Abschluss der Aufführungen drei Lieder zum Besten gab.

Anschließend konnten Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste sich bei Gegrilltem, am leckeren Salatbuffet und bei kühlem Eis stärken.
Einige Schülerinnen der 9. Klasse brachten sich beim Kinderschminken ein.
Die tollen Ergebnisse des Schminkens wurden dann von den Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung in Form von Fotos festgehalten. Toll, dass die Fotos gleich mitgenommen werden konnten!

Vielen Dank an den Elternbeirat, an unseren Hausmeister Herr Zahn und an alle anderen fleißigen Helfern für die tatkräftige Unterstützung und ein gelungenes Fest!

Wer hat den größten Kürbis?

03. Mai - Auch dieses Jahr stattete der Obst- und Gartenbauverein Dentlein und Umgebung den Grundschülern wieder einen Besuch ab.
Wir wurden zum Kürbiswettbewerb eingeladen. Dafür bekam jedes Kind 3 Kürbiskerne mit einer genauen Anleitung, wie die Kerne eingeplfanzt und gepflegt werden sollen.

Am 16. Oktober ist er dann da: der Tag der Wahrheit. An diesem Tag wird bei Frau Karin Binder  gemessen und gewogen, wer den größten Kürbis hat.
Ob ein Kind unserer Schule einen der Sachpreise gewinnen wird?
Wir sind schon gespannt!

 

Die Klasse 3 bei der Feuerwehr

19. März - Am Dienstag, 19.03.19 sind wir zur Dentleiner Feuerwehr gewandert. Als wir endlich da waren, hatten die Feuerwehrleute schon etwas vorbereitet. Was war es? Es war ein Experiment. Eine Fettpfanne hat gebrannt. Thomas hat Wasser in die Pfanne gekippt. Es gab eine Stichflamme. Danach sind wir zu den Feuerwehrautos gegangen. Diese hatten sogar Namen: LF 8 und LF 16. Wir sahen Ausrüstung ohne Ende. Frau Bügler hat uns sehr viel erklärt, z.B. für was welche Schläuche gebraucht werden. Sie zeigte uns auch die Anschlüsse für die Schläuche, die große Schere (Spreizer), Axt, Helme und danach sind wir in den Schulungsraum gegangen und haben Fragen gestellt. Zum Schluss durften wir mit dem Feuerwehrauto zur Schule fahren.

Es war ein super Tag.

Leni und Liah, Klasse 3

Fasching

1. März - Am letzten Schultag vor den Faschingsferien machten wieder Indianer, Einhörner, Cowboys und vieles mehr unser Schulhaus unsicher. Lachend, tanzend und singend führte die 9. Klasse unsere Polonaise an, die kreuz und quer durch die ganze Schule bis in die Holzaula zog. Nach einigen lustigen Tänzen mit Frau Rados gaben Schüler aus allen Grundschulklassen ihre Lieblingswitze zum Besten.
Herzlichen Dank an den Elternbeirat, der jeden Schüler mit einem Faschingskrapfen beschenkte.

Weihnachtsmärchen

9. Januar - Diesmal verzauberte uns das Kommando Grimm mit seiner Weihnachtsmärchen-Produktion erst im Januar. In den Ansbacher Kammerspielen wurde der Märchenklassiker "Frau Holle" natürlich wieder mit viel Witz, Charme, Gesang und Live-Musik dargeboten.

 

Weihnachtstrucker

14. Dezember - Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützte unsere Schule auch diesmal die Aktion "Weihnachtstrucker" der Johanniter.
In jeder Klasse wurde mit Hilfe einer Packliste ein Paket zusammengestellt.
Diese Pakete wurden in den darauf folgenden Wochen nach Osteuropa gebracht und dort zum Weihnachtsfest an bedürftige Menschen verteilt.
Ein besonderer Dank gilt in diesem Jahr unserem Hausmeister Herr Zahn, der auch Pakete   entgegengenommen hat, die nicht von unserer Schule waren.
Somit konnte die Schule Dentlein als Annahmestation ausgewiesen werden.

 

Unser erster Wandertag

28. September - Der erste Wandertag fand in diesem Schuljahr an einem sonnigen Freitag statt. Gemeinsam mit ihren Lehrern brachen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule auf, um den Wald rund um Dentlein zu erkunden. Eine ausgedehnte Pause auf dem Spielplatz durfte dabei natürlich nicht fehlen.
Die 9. Klasse zog es etwas weiter in die Ferne: die Jugendlichen bewiesen ihre Kondition bei einer Wanderung nach Feuchtwangen.

Apfelernte

19. September - Auch dieses Jahr machten sich alle Klassen der Schule Dentlein auf den Weg zu den Streuobstwiesen der Gemeinde Dentlein.

Die 9. Klasse übernahm gemeinsam mit Herrn Rohmer, Herrn Zahn und Herrn Abel das Schütteln der Bäume, die Grundschüler sammelten die reifen Äpfel auf. Die reiche Ernte wurde anschließend zu Saft verarbeitet, den sich Schüler und Lehrer nun beim gesunden Frühstück schmecken lassen können.

Neu an unserer Schule

Im Schuljahr 2018/2019 besuchen 15 Mädchen und Jungen die erste Klasse.

Die Klassenlehrerin Frau Weiß-Fettinger begleitet die Schülerinnen und Schüler beim Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens.

 

Auch Frau Esser ist neu in unserer Schulfamilie.
Vor allem die Kinder der dritten Klasse heißen sie ganz herzlich Willkommen und freuen sich auf ein interessantes Schuljahr.